GREANR entwickelt innovative, dauerhafte Lösungen für Produzenten im Agrarischem Sektor. Wir arbeiten eng zusammen mit den wichtigsten Partnern der Produktionskette und den Produzenten.

Wir kennen uns aus dem Sektor der Pflanzenschutzmittel. Jan ist nach seinem verfrühten Eintritt in die Rente Teilzeit aktiv in consultancy jobs. Jan-Erik arbeitet mit großen Einsatz an seinem eigenem Saatkartoffeln Handelsbetrieb. Das Problem mit Residuen in Lagerräumen für Kartoffeln und einem Tipp von einem alten Bekannten haben uns wieder zusammengebracht.

Jan van de Voort

LEITUNG KOMMERZ

Jan war früher Direktor bei Bayer Crop Science NL und hat in der Vergangenheit andere kommerzielle und Marketing Arbeitsverhältnisse in der Pflanzenschutz -Industrie gehabt.

Jan-Eric Geersing

PRODUKT MANAGEMENT & TECHNISCHE BERATUNG

Jan-Eric beschäftigt sich mit der Entwicklung von neuen Kartoffelsorten und dem Verkauf von Saatkartoffeln. Hiervor hat er sich beschäftigt mit der Entwicklung und Marketing von Keimhemmungsmittel und Produktmanagement von Pflanzenschutzmitteln.

Über GREANR

Unser erstes innovatives Produkt wird GREANR Cleaner. Jan-Eric:“ Aus Versuchen mit Keimhemmung in Kartoffeln in der Vergangenheit habe ich viel gelernt über den Gebrauch von etherischen Ölen. Diese wurden gebraucht zum reinigen der Transportbänder in der Lagerung. Damals hat man hier zu wenig mit getan. Jetzt wo ein großes Problem ist bei dem reinigen der Lagerräume und den Residualen von Chlorprophan ist die Zeit Reif um hier ein spezielles Mittel auf den Markt zu bringen.“

Über das Entstehen

Wir gehen zurück in der Zeit in die Periode von 2003 bis 2006. Jan-Eric und sein Kollege Wibert Moes arbeiteten damals bei der Firma Luxan. Sie taten in dieser Periode stehts mehr orientierende Untersuchungen über ein Nebenprodukt von der Synthese von dem etherischem Öl Carvon. Der aktive Stoff von dem biologischem Keim Wachstum Regulator Talent. Dieses Nebenprodukt CD-Limoneen, auch ein etherisches Öl, erwiess sich als ausgezeichnetes Reinigungsmittel für Transportbänder die verschmutzt waren mit Keimmhemmungsmittel Gro-Stop Basis mit als aktiver Stoff Chlorprophan. Dieses Reinigungsmittel hatte noch eine große Anzahl andere gute Eigenschaften, leider fehlten Damals die finanziellen Mittel um neben dem aktiven Stoff Carvon noch einen weiteren aktiven Stoff zu entwickeln. Darum blieb es bei der Reinigung von Bändern und später verschwand es vollkommen vom Markt.

Oro Agri

Jahre später gingen mehr dann ein Licht auf bei dem stark nach Zitrone riechendem Mittel von Oro Agri. Dies war der Anfang für eine sehr verbesserte Version von dem Reinigungsmittel. Wahrend dem Bio-Pestizide Kongress in Barcelona in 2016 wurde die Wirkung von dem Mittel mit der neuen Formulierung durch den Europa-Manager Carol Pullen, von Oro Agri, ausgebreitet vorgestellt. Aber dies war noch nicht alles. Außerhalb des Kongresses wurde noch mehr Information miteinander geteilt.

HDDS® GREANR Cleaner

Es ist 2020, die Nachricht über das Verbot des aktiven Stoffes Chlorpopham, auch ein Bestandteil von Gro-Stop- Keimhemmungsmittel, schlug ein wie eine Bombe. Die Entwicklung für neue, sehr starke Reinigungsmittel um Lagerräume für Kartoffeln wirklich sauber zu machen kam in Schwung. Mit einer neuen Formulierung von einem “cleaner“ der seinen Ursprung hat in den Kohlenmienen in Südafrika werden die ersten Schritte gemacht von GREANR, der Firmenname wo unter wir unser erstes Produkt präsentieren.